PersönlichkeitsCoaching

Lächeln Sie Ihr Spiegelbild heute schon freundlich an und finden sich liebenswert? Haben Sie in Ihrem Inneren schon ‚aufgeräumt‘, sind Sie sich Ihres Kerns bewusst? Stehen Sie zu sich und treten nach außen hin authentisch auf?

„Du bist mir vielleicht eine Marke!“ – Dieser Satz rutschte mir heraus, als unsere kleine Tochter mal wieder auf charmante Art und Weise ihren eigenen Kopf durchsetzen wollte. Warum rutschte heraus? Nach kurzem Innehalten wurde mir bewusst, dass der Ausspruch negativ behaftet ist. Laut Duden wird er salopp gesprochen für einen seltsamen Menschen gebraucht. Ist unsere Tochter etwa seltsam? Ganz und gar nicht! Sie ist ein kleiner Sonnenschein, willensstark und sehr charmant. Einfach einzigartig und originell!

Als jahrelange Marktforscherin und Marketingberaterin sind für mich Marken überaus positiv besetzt. Wenn es Marketers gelingt, beispielsweise eine Produktrange mit einzigartigen Eigenschaften auszustatten und diese über ein unverwechselbares Gesicht nach außen zu präsentieren, ist das für mich ein echter Hit!

Und Persönlichkeiten, die zu Ihren Eigenheiten stehen, ebenfalls. Solche Menschen fallen auf. Andere wissen, woran sie sind. Solche Persönlichkeiten mögen zwar polarisieren, aber sie leben aus meiner Sicht leichter, weil sie sich nicht darum scheren, was andere über sie denken oder sagen. Sie verstellen sich zu keiner Zeit, sind ganz bei sich und fühlen sich gut damit. Es sind authentische Persönlichkeiten, die so für mehr L(i)ebensWert in der Welt sorgen.
Was heißt das für mich in Zukunft? Ich werde unserer Tochter beibringen, dass sie „Du bist mir vielleicht eine Marke!“ als Anerkennung verstehen darf.

Möchten Sie selbstbewusst Ihren eigenen Weg gehen und authentisch leben?
Dann lohnt es sich, Ihre Antworten auf die beiden folgenden Fragen im Detail zu finden.

1. Wer bin ich?

Hier geht es darum, Klarheit bzw. Ordnung in Ihrem Inneren zu schaffen.
Das leistet zum Großteil mein Angebot zum BerufungsCoaching mit dem Karriere-Navigator. Daher sehe ich das PersönlichkeitsCoaching zur Beantwortung dieser Frage als Folgetermin des BerufungsCoachings im Sinne einer Vertiefung der dortigen Ergebnisse. Gemeinsam sehen wir noch einmal auf die Ergebnisse des Karriere-Navigators und vertiefen diese.

  • Was treibt mich morgens aus dem Bett?
  • Worin liegen meine Stärken und Talente?
  • Wo liegt mein Entwicklungspotenzial?
  • Wovon träume ich, auf was möchte ich am Ende meiner Tage glücklich und zufrieden zurückblicken?
  • Was macht mich als ‚menschliche‘ Marke, meine Einzigartigkeit aus?
  • Welche roten Fäden ziehen sich durch mein Leben?

2. Was bin ich, was bin ich nicht?

Hier geht es darum, Klarheit bzw. Ordnung in Ihrem äußeren Umfeld zu schaffen:

  • Passt in meinem Leben (noch) alles zu mir und meinem Persönlichkeitskern:

    beruflich (Beruf, Branche, Standort, Position, Arbeitsbedingungen) wie

    privat (Wohnsituation, Partnerschaft, Freundschaften, Besitz, Freizeitaktivitäten)?

  • Was hat sich ‚angesammelt‘, das ich nicht bin und daher nicht zu schätzen weiß?
  • Welche Gewohnheiten haben sich eingeschlichen, die nicht (mehr) zu mir passen?
  • Was sind meine verschiedenen Rollen im Leben (zum Beispiel Kind, Partner, Arbeitnehmer, Kollege, Elternteil, Freund, Vereinsmitglied) und wie möchte ich diese ausfüllen?

Möchten Sie Ihre Antworten auf diese Fragen finden, kommen Sie zu mir ins PersönlichkeitsCoaching. Das biete ich zu einem Stundensatz von 120,- € inkl. MwSt. an. Gratis dazu gibt’s mehr L(i)ebensWert für das Hier und Jetzt!

Kontaktieren Sie mich

Datenschutzhinweis